Struktur Brustzentrum > Humangenetik
Humangenetik

Als assoziierter Standort des Brustzentrums der Universitätsklinik Mainz kooperiert das Brustzentrum Nahe auch mit dem Institut für Humangenetik am Universitätsklinikum Mainz, sowie dem MVZ für Laboratoriumsmedizin in Koblenz. Die hier tätigen Humangenetiker/-innen verfügen über lange Erfahrung zur Beratung von familiären Krebserkrankungen.
Wenn Sie befürchten, ein erhöhtes Krebsrisiko zu haben, da in Ihrer Familie vermehrt Tumorerkrankungen aufgetreten sind, Sie selbst erkrankt sind und Sie für Ihre Angehörigen besorgt sind oder wenn Tumoren in ungewöhnlich frühem Alter aufgetreten sind, können Sie sich genetisch beraten lassen. In einer umfassenden, individuellen genetischen Beratung werden vererbbare Ursachen und Folgen Ihrer Krebserkrankung analysiert. Dies geschieht auf der Basis Ihrer eigenen Befunde sowie der Erkrankungen von Familienangehörigen sowie durch möglichst umfassende Informationen zur Familiengeschichte. In ausführlicher Beratung schätzen die Fachärzte/-innen die genetischen Risiken der Erkrankung ab, sie stellen die Diagnostikmöglichkeiten vor und unterstützen die Ratsuchende bei der Entscheidung, ob und wie sie diese nutzen möchte. Die Beratung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten/-innen des Brustzentrums.
Einen Termin zur genetischen Beratung vereinbaren Sie telefonisch nach Überweisung durch Ihren Haus- oder Frauenarzt.

Kontakt:
Genetische Beratungsstelle am
Institut für Humangenetik
Universitätsklinikum Mainz
Priv.-Doz. Dr. Oliver Bartsch
Anmeldung: (06131) 17-3871