Stationäre Nachsorge und Rehabilitation

Nach der Behandlung und Therapie der Krebserkrankung bietet die Nahetal-Klinik als Kooperationspartner des Brustzentrums Nahe den Patientinnen ideale Bedingungen für die stationäre oder auch teilstationäre Anschlussheilbehandlung in Wohnortnähe.  Alle Rehamaßnahmen und sämt­liche Be­handlungsangebote in der Nahetalklinik sind speziell auf die onkologische Nachsorge abgestimmt und beruhen auf einem ganzheitlichen Behandlungskonzept. Dies bedeutet, dass die medizinische Betreuung mit dia­gnostischen und therapeutischen Maßnahmen abgestimmt wird, um die Lebensqualität der Patientinnen zu steigern. Zu den besonderen Angeboten der Nahetalklinik gehört die manuelle Lymphdrainage für Krebspatienten mit Lymph­ödem. Für Patientinnen mit Brustkrebs werden unter anderem Krankengymnastik zur Beweglichkeit der Schultern sowie im psychoonkologischen Bereich eine besondere Gesprächstherapie, Kunst- und Tanztherapie angeboten.
Der jeweils individuelle Therapieplan für die Patienten wird von den Ärzten der verschiedenen Fachrichtungen gemeinsam erstellt und bei der Behandlung von Therapeuten und Psychologen der Klinik unterstützt.

Kontakt:
Rehabilitationsklinik Nahetal
Dr. Christian Kuhn
Facharzt für Hämatologie und Onkologie

Dr. Olaf Mecks
Facharzt für Gynäkologie

Dr. Jürgen Körber
Facharzt für Innere Medizin/Gastroenterologie

Telefon: (0671) 375-0